Roland´s Revolver

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Roland´s Revolver

Beitragvon Darth Walter » Fr 10.Okt.2003 09:03

Rolands Revolver waren von Anfang an faszinierend für mich. Nur, sehr viel wissen tut man nicht wirklich drüber:

* Griffe aus Sandelholz
* Kaliber 40. Winchester Pistolenpatrone (gibts die überhaupt?)
* Sehr groß
* Sehr laut
* Sehr schwer

Hab ich was überlesen? Wieviel Patronen fasst die Trommel? Wisst ihr mehr? Wie stellt ihr euch diese Waffen vor?

Eventuell so?

Bild

So ein Edelstahlfinish wäre wahrscheinlich zu empfindlich für Rolands lange Wanderungen.
Darth Walter
 

Beitragvon alacienputa » Fr 10.Okt.2003 12:11

Ich glaube sie fasst sechs Patronen. Und auf der Startseite gibt es auch ein bild von dem Revolver wie der von Rolnad eventuell aussehen könnte. Guck einfach mal im Dark Tower bereich.
alacienputa
 

Beitragvon Darth Walter » Fr 10.Okt.2003 12:19

aha, sechs patronen, könnte hinkommen.... mehr sicher nicht... hab leider kein bild gefunden, ich glaub es gibt aber auch kein "offizielles" bild davon...
Darth Walter
 

Beitragvon Tiberius » Fr 10.Okt.2003 18:51

und die Griffe sind genau an Rolands Hände angepasst. Also wird der Griff oben nicht so eben sein. Ansonsten noch die Fakten, dass der Revolver leicht zerlegbar und leich nachladbar ist.

MfG TIBERIUS
Tiberius
 

Beitragvon Darth Walter » Sa 11.Okt.2003 17:51

da ich jetzt grad wieder "Glas" lese ist mir noch was aufgefallen:

*auf einmal haben die Waffen keinen 40. sondern einen 45er Kaliber
*die Sandelholzgriffe haben Einlegearbeiten (Intarsien)
Darth Walter
 

Beitragvon Schnie » Sa 11.Okt.2003 18:12

Kaliber 45 oder 45 ACP sind eigentlich randlose Pistolenpatronen. Der Revolvermann hat, wie der Name schon sagt Revolver. Nach heutigen Maßstäben müssten seine Revolver eher Kaliber 357 oder 44 Magnum haben. Eine weiter "Randlose" Patrone ist die 40S&W, aber auch Pistole.

"Es gibt zwar einige Revolver die Pistolenpatronen verschießen, diese sind aber sehr selten und meistens exotischer Müll."

Er könnteaber auch so etwas wie einen alten Navy Colt besitzten, der würde den Beschreibungen noch am nähesten kommen, ist aber ein Vorderlader. Hat normalweise die Kaliberbezeichnung 44, manchmal aber auch 40, nur ... Vorderlader...

Hier mal ein paar "alte" Revolver:

http://www.replix.de/schusswaffen/colts.htm

Schnie :)

PS Die Trommel bei Revolvern fasst zu 95 % 6 Patronen. Es gibt nur ganz wenige Revolver bei denen die Trommel nur 5 Patronen fasst. Diese z. B. in dem Monster Kaliber 50 AE, dieses ist fast doppelt so stark wie das standardlaborierte 44 Magnum. Verschossen wird diese Patrone zum Saurierjagen :lol:
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Beitragvon Darth Walter » Sa 11.Okt.2003 18:59

Also das es eine Vorderladerwaffe ist, kann man glaub ich ausschließen. Das wäre viel zu umständlich zum Nachladen. Man denke nur, wie schnell Roland nachladen musste als er in der Stadt vor der Wüste die gesamte Bevölkerung ausrottete...

Hab mir heute ein interessantes Sonderheft des Magazins "Visier" gekauft, in dem es nur um Westernwaffen geht. Es gibt auch das Kaliber 45er Colt , welches anscheinend schon ein Revolerkaliber ist. War das Anfangskaliber des "Peacemaker". Auch gibt es das Kaliber 44-40. Winchester für Lang- und Kurzwaffen, ist aber definitiv kein Vorderlader.

Die Riesenkaliber die du meinst kenn ich. Die Waffe die ich ganz am Anfang des Beitrags zeige, ist eine solcher Saurierkiller, eine Freedom Arms .454 Casull
Darth Walter
 

Beitragvon Schnie » Sa 11.Okt.2003 19:19

Darth Walter hat geschrieben: Die Riesenkaliber die du meinst kenn ich.


Echt. Sieht man eigentlich eher selten die Dinger. Ich habe erst ein einziges mal mit so nem Kaliber schießen dürfen. Habe so ne Waffe überhaupt erst eins, zwei mal in den Händen gehalten.

Schnie :)
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Beitragvon Darth Walter » Sa 11.Okt.2003 21:57

Nein nein, mit kennen mein ich nur, dass sie mir bekannt ist!! Hatte so eine Waffe leider noch nie in Händen! Hab mich nur theoretisch damit beschäftig! :lol:
Aber ich glaub so ein Gerät wär sogar Roland zu heftig... :wink:
Darth Walter
 

Beitragvon Darth Walter » Mi 22.Okt.2003 05:49

Nachdem ich jetzt auch mit "Glas" durchbin, hab ich noch zwei Ergänzungen:

*Läufe aus blauem Stahl
*herauskippbare Trommeln
Darth Walter
 

Beitragvon Fränzel » Fr 24.Okt.2003 17:24

Ich glaube auf der offiezellen Stehpen king Seite mal ein Bild von seinen Waffen gesehen zu haben. Mußt du mal nachsehen. :wink:
Fränzel
 

Beitragvon Darth Walter » Sa 25.Okt.2003 07:55

Nun, hab nachgesehen, aber anscheinend gibts das nicht mehr... glaub auch nicht, dass es sowas wie ein "offizielles" Bild der Waffen bislang gibt...
Darth Walter
 

Beitragvon -Oy- » Mi 24.Mär.2004 20:23

Hallo ihrs!

Habt ihr euch eigentlich auch schon mal gefragt, wieso Roland nie die Patronen ausgehen?? Wo kommen die immer her?

Bei dem Verbrauch müsste die Munition doch schon längst verbraucht sein, und soviel passt garantiert auch nicht in seine Taschen...

Jemand eine Vermutung?
-Oy-
 

Beitragvon sushi » Mi 24.Mär.2004 21:08

sagt mal mal spinn ich oder is sandelholz nicht eher so hell beige oder sowas....ich hab mir das jedenfalls immer so gedacht...

zum patronenvorrat:roland hat doch in new york mal gaaaaanz viele gekauft. ich glaube es war in tot, aber das is geraten...ich gebe zu das is ein laanger zeitraum, aber in glas is ja ewig viel nur über rolands vergangenheit.
kann das sein? -.-
sushi
 

Beitragvon Blaine_derMono » Do 25.Mär.2004 09:50

Es war in "drei". Bei den Monsterhummern gehen ihn die Patronen fast aus und er schiest (bzw er und Eddi) zum schluss mit Nassen Patronen, weil sie keine andern mehr haben. Und bei der letzten Tür holt er sich neue.
Blaine_derMono
 

Nächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron