Die kleinen Schwestern von Eluria

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Beitragvon Revo » Fr 11.Aug.2006 18:54

Ich fand die Geschichte klasse!! :love: Es tat mal wieder richtig gut, etwas von Rolands Erlebnissen zu lesen und "Die kleinen Schwestern von Eluria" ist jetzt sogar meine lieblings-Kurzgeschichte.
Besonders das Ende wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Die letzten 2 Worte ("Ganz allein") haben mich irgendwie besonders mitgerissen.


Aber mir ist etwas merkwürdiges eingefallen! :laugh:
Schwester Mary hat doch am Ende gesagt, dass Rolands Revolver nichts gegen sie ausrichten können, da sie nicht gesegnet oder heilig sind. Aber EIGENTLICH sind doch Rolands Revolver genau das! S.K betont doch mehrmals, dass die Revolver ein enorm wichtiges Erbstück seiner Vorfahren sind und von der Zeit Arthur Elds zeugen! Also hätte er Theoretisch mit seinen Revolver auf Mary einknüppeln können, um sie zu besiegen :muhahaha:

Eines hab ich dann doch nicht verstanden (*schäm*)
Was ist eigentlich mit Jenna am Ende genau passiert?? Habs irgendwie nicht richtig verstanden.

@Ginny-Rose_Carter kann es sein, dass du auch gerade "Im Kabinett des Todes" liest? :orange:
Revo
 

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Fr 11.Aug.2006 19:46

Der Revolvermann hat geschrieben:Eines hab ich dann doch nicht verstanden (*schäm*)
Was ist eigentlich mit Jenna am Ende genau passiert?? Habs irgendwie nicht richtig verstanden.

@Ginny-Rose_Carter kann es sein, dass du auch gerade "Im Kabinett des Todes" liest? :orange:

[spoiler]Jenna löst sich quasi in die Käfer auf ... [/spoiler]
Jep, lese es gerade. ;) Zwar zum zweiten Mal, aber ein paar Geschichten hab ich beim ersten Mal ausgelassen.
Ginny-Rose_Carter
 

Donald M. Grant Ausgabe von THE LITTLE SISTERS OF ELURIA

Beitragvon Morik » Do 13.Sep.2007 21:17

Special Announcement: Donald M. Grant, Publisher, Inc. will be publishing a book containing THE LITTLE SISTERS OF ELURIA and the revised edition of THE GUNSLINGER (which was published by Viking).
The book will be illustrated by Michael Whelan and will contain new art as well as the art originally published in the first edition of THE GUNSLINGER. Price, schedule and other details have not been set and when further information is available it will be posted on our website and published in our newsletter.
We are not taking orders, reservations or putting people on a waiting list.
Please do not call or email us for further details as we will just refer you to our web site and suggest you remain subscribed to our email newsletter which you can do on this page.


:neu: https://secure.grantbooks.com/z-sk-dt-1-lsoe.html :neu:

Ich hoffe das war noch nicht in den King News :nuts:
Morik
 

Beitragvon Roland of Gilead » Fr 14.Sep.2007 13:56

Ähm.... Doch, und zwar am 23.07.2005... :lookaround:
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4084
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Beitragvon Char » Fr 14.Sep.2007 14:33

Also ich liebe diese Kurzgeschichte. Es ist die einzige andere Story die das gleiche Feeling rüberbringt wie SCHWARZ. Ich find das klasse. Von mir aus könnte King noch mehr Kurzgeschichten um Roland bringen :lickout:
Char
 

Beitragvon Wiens No1 » Sa 22.Sep.2007 12:13

Habs sie auch vor kurzem zum ersten Mal gelesen und fand sie ganz okay. Ich finde eigendlich so ziemlich alles gut, was mit den Turm Zyklus zu tun hat :nuts:
Wiens No1
 

Beitragvon Fool » Sa 22.Sep.2007 17:34

war 'ne echt gute Überbrückung in der Wartezeit zwischen zwei DT-Romanen.
Reziproke Logik schafft Gelassenheit ! ;=)
Fool
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 19.Sep.2007 08:56
Wohnort: Greifswald

Beitragvon Jasina » Mo 24.Sep.2007 13:52

In vielerlei Hinsicht gefällt mir die Kurzgschichte sogar besser als so mancher Teil der Turm Reihe selbst. Es wird einfach die "ursprüngliche" Welt von Roland dargstellt. Der Welt, in der er mehr oder weniger allein auf der Suche nach dem Turm ist. Nach "Glas" war mir die Suche nach dem Turn zu linear (wohl das falsche Wort dafür) und das Apokalyptische der Welt kam zu wenig rüber. Die "Schwerstern von Eluria" sind im Stile eines Western, ähnlich wie in "Schwarz" und das gefällt mir eigentlich am besten. Das ist der ursprüngliche Roland vor seinen "vier Gefährten".
Jasina
 

Die kleinen Schwestern von Eluria ( Im Kabinett des Todes )

Beitragvon BiggyM » Do 06.Dez.2007 15:29

Ahhh, habe ich gerade gelesen.
Ich meine, das würde eigentlich zur Turmsaga gehören.


Super dieser fast einhundert Seiten lange Kurzroman.
Das ist ja eigentlich keine Kurzgeschichte mehr.

Spielt bevor Roland in SCHWARZ Walter findet.

Ganz tolle Geschichte, wo auch Ka wieder sehr gut erklärt, wird, bzw. sein Einfluß auf Rolands Suche nach dem Turm.

Ich könnte mir auch gut eine Ausgabe von SCHWARZ vorstellen, wo "Die kleinen Schwestern " im Vorwort auftauchen.

LG Biggy
BiggyM
 

Beitragvon BiggyM » Do 06.Dez.2007 15:39

Ich habe die Geschichte auch gerade erst gelesen, mit dem Turm bin ich LEIDER ! schon durch.

Auch mir gefällt die ausnehmend gut.
Auch wegen der schon genannten Argumente.

Ich würde mir wünschen, noch mehr von Rolands Alleinreise zu lesen.
Gibt es wohl aber leider nicht.

LG Biggy
BiggyM
 

Beitragvon Roland_Deschain » Do 06.Dez.2007 19:15

So eine Ausgabe von Schwarz ist von Grant seit längerer Zeit angekündigt. In der Ausgabe wird es auch neue Bilder von Michael Whelan geben :redjump:

Ein sicherer Kauf :lol2: (auch wenn das dann meine siebte Ausgabe von Schwarz/The Gunslinger wird... und die dritte von Little Sisters...)
Roland_Deschain
 

Re: Die kleinen Schwestern von Eluria

Beitragvon Morgaine le Fay » Mo 07.Jan.2008 12:49

An sich fand ich die Kurzgeschichte super, aber die Ärzte waren ja mal ekelhaft... :?
Morgaine le Fay
 

Re: Die kleinen Schwestern von Eluria

Beitragvon Clay » Do 10.Jan.2008 10:38

Ich fand Sie auch Super, man kann einfach nicht genug von Roland lesen.
Clay
 

Re: Die kleinen Schwestern von Eluria

Beitragvon Harti1984 » Di 15.Jan.2008 10:11

also ich wollte jetzt die Turm Bücher lesen und habe als Vorgeschmack mal mit dieser Kurzgeschichte angefangen.


Ich habe das Ende irgendwie nicht richtig gerafft.

Spoiler: zeigen
Also Jenna geht mit Roland. Sie sagt so Sachen wie: "die Brücken sind verbrannt" ,sprich sie kann nicht mehr zurück zu Ihren Schwestern oder Es gibt kein zurück.


Mhhhhhh nach dem erwachen am Ende von Roland ist sie dann weg!

Aber wo? Also ich habs jetzt so verstanden das sie, sich in die Käfer verwandelt hat. Aber das kam mir anderseits ziemlich dämlich vor.
Frage 2: Jenna Sagt: Wenn es Verdammnis gibt soll es die meine Wahl sein? Hä.....Also die Verdammnis das sie als diese Käfer weiter lebt?

Frage 3:Dann heißt es am Ende....--->"Trotzdem war sie ein letztes Mal zu ihm gekommen und hatte ihre Willenskraft auf tausend verschiedene Teile ausgedehnt, die die Fähigkeit zu denken verloren haben sollten, als das ganze den Zusammenhalt verlor... und doch hatte sie irgendwie gedacht- ausreichend, um den Umriss zu formen." ---KABINETT DES TODES SEITE 259

Also war sie die Käfer?

Erklärt mir das ende mal bitte! Auch wenn euch die Fragen doof vor kommen! Lese zum ersten mal son Fantasy und trau mich jetzt kaum an die Turm Saga ran!


PS:
Was ist eine Hazienda? Wo die Schwestern drin wohnen?
Harti1984
 

Re: Die kleinen Schwestern von Eluria

Beitragvon ichbin » Di 15.Jan.2008 14:17

wikipedia hat geschrieben:Hazienda ist die deutsche Schreibweise für span. hacienda, einem Landgut in Lateinamerika. Die Größe einer Hazienda variiert regional stark, kann aber eine Fläche von mehreren tausend Hektar umfassen. Zwischen den Arbeitern und dem Besitzer, dem hacendado, besteht häufig ein informelles Abhängigkeisverhältnis.
:wink:
Benutzeravatar
ichbin
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 469
Registriert: Mi 26.Mär.2003 22:57
Wohnort: niedersächsische Tiefebene

VorherigeNächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron