Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon StephenWho? » Fr 25.Mai.2018 23:03

Dreimal plus zweimal aus Langeweile. Lange Tage und angenehme Nächte!
StephenWho?
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 25.Mai.2018 22:29

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Mi 17.Okt.2018 09:14

Bisher einmal, aber es wird bald das zweite Mal folgen. Wobei ich ein wenig Angst habe, dass dann dieses tolle Gefühl, das man damals hatte verschwindet. Falls ihr versteht was ich meine.
Bis dato auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 30.Mai.2001 01:01
Wohnort: Schönberg

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Laurin » Di 04.Jun.2019 23:09

Alles, mindestens 3 mal. es wird nicht das letzte mal sein. Gruß Laurin
Bild
Benutzeravatar
Laurin
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 14.Dez.2002 13:34
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Shining Jack » Do 22.Aug.2019 09:50

Also, ich habe es jetzt zum zweiten mal abgeschlossen und muss leider feststellen das "Der dunkle Turm" nicht besser geworden ist.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 656
Registriert: Do 26.Aug.2004 12:33

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Donna Trenton » Do 22.Aug.2019 18:30

Die komplette Reihe habe ich dreimal durchgelesen, da erste Mal mit Jahren Wartezeit dazwischen, weil nach dem fiesen Cliffhanger am Ende von "tot" erstmal ewig nichts kam. Ich war soo sauer auf Stephen King :D
Ich weiß gar nicht mehr, wie viele Jahre dazwischen lagen, aber ich war ein Teenie, deshalb kam mir die Zeit einfach nur ewig vor.

Zwischendurch nehme ich mir allerdings immer mal einen einzelnen Band vor, blättere ihn durch und lese hier und da ein paar Seiten oder ein Kapitel und genieße es einfach nur, mal wieder in Mittwelt zu sein. Ein bisschen fühle ich mich dann wie Alice, die immer mal wieder durchs Kaninchenloch kriecht, um das Wunderland und seine Bewohner zu besuchen.
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 587
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Laurin » Mo 26.Aug.2019 22:53

Ich finde bei jedem, erneutem Lesen,wurde die Handlung besser. Es gab immer etwas Neues. Sicher weil einiges vergessen war oder durch oberflächliches Lesen nicht erfasst wurde. Es wurde bisher nicht langweilig. Ich schwinge gern mal in Rolands Welten hinein. :D Gruß Laurin
Bild
Benutzeravatar
Laurin
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 14.Dez.2002 13:34
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon theklaus » Di 27.Aug.2019 22:14

oder weil man beim nächsten lesen ein klein wenig weiter in die Geschichte hineindenkt
Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 28.Apr.2000 01:01
Wohnort: Pfeddersheim

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Laurin » Mi 28.Aug.2019 00:12

Ja, es ist ein endloser Trip. Wie die Suche nach dem Sinn des Lebens. Eine unendliche Geschichte. Raum und Zeit werden verschoben und die Geschichte lebt weiter. Im eigenen Gedankenuniversum. :?: Gruß Laurin
Bild
Benutzeravatar
Laurin
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 14.Dez.2002 13:34
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Shining Jack » Di 03.Sep.2019 09:18

Ja, ein endlos langweiliger Trip. Sorry, das ich dass nicht so empfinde wie Ihr. Waren die ersten 4 Romane noch spannend, nahm ab Buch 5 diese enorm ab.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 656
Registriert: Do 26.Aug.2004 12:33

Re: Wie oft habt ihr die Turm-Reihe gelesen?

Beitragvon Donna Trenton » Di 03.Sep.2019 17:07

@Shining Jack

Manchmal wird man eben einfach nicht warm mit einer Geschichte, obwohl sie von allen anderen gehyped wird.Ist ja auch nicht schlimm. Ich hatte das z. B. mit "Der Talisman", dieses Buch wird ja von vielen King-Fans regelrecht verehrt. Ich konnte damit einfach nichts anfangen und habe es nicht einmal zu Ende gelesen.

Außerhalb des Kingschen Universum ging es mir genauso mit "Die Säulen der Erde". Auch ein Buch, das alle Welt liebt, ohne dass ich verstehe, weshalb. Mich hat es einfach nur zum Gähnen gebracht.
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 587
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Vorherige

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast